Förderverein Saubere Energie –

Verein zur Förderung von umweltgerechter Energie und Schöpferkraft

Formal wurde der Verein mit der Versammlung am 3. November 2023 in Leoben in der Steiermark, Österreich gegründet und zum 28. November 2023 mit der ZVR-Zahl 1957185115 als errichtet angezeigt.

Geschichte und Ursprung

Wir – der Förderverein Saubere Energie – Verein zur Förderung von umweltgerechter Energie und Schöpferkraft (FSE) – wurde von einem Team aus Forschern, Interessenten und Entwicklern im Bereich Saubere Energie gegründet. Wir bündeln unsere technischen Erfahrungen in ideellen Projekten und sammeln und erweitern gemeinsam mit ausgewählten Kooperationspartnern unser Wissen und die Möglichkeiten daraus.

Mit Insel-Stromversorgung und einer ehemaligen kleinen Manufaktur aus Deutschland hat alles angefangen. Erforscht wurde damals von Buchholtz Inotec, wie altbewährte Inselversorgungstechnik weiterentwickelt und hocheffizient nutzbar gemacht werden kann, damit auch in konventionell-netzversorgten Gebieten Sinnvolles für Umwelt und Menschen realisierbar wird. Ca. 2010 hat Buchholtz Inotec angefangen, grössere Anlagen für Energieversorgung zu bauen – mit Technik die besonders langlebig, nachhaltig, effizient arbeitet. Eine wesentliche Besonderheit ist, dass die sauber erzeugte überschüssige Energie dezentral mit höchstem Wirkungsgrad am Erzeugungsort voll nutzbar ist, und das sogar bei Ausfall des öffentlichen StromNetzes oder wenn es vor Ort gar nicht ausgebaut ist.

Ein besonderer Dank geht an Stefan – der seine umfassenden technischen Forschungsergebnisse und Erfahrungen auch bei uns einbringt. Er ist die Korphäe im Bereich Saubere Energieversorgungstechnik und Batterietechnik, bekannt geworden mit der Inselfähigen Eigenverbrauchs-Anlage (IEA) aus seiner Zeit als Leiter von Buchholtz-Inotec. Er hat erklärt, dass er alle Erfindungen, Entwicklungen und die daraus entstandenen Namen widmungsgemäß als zum Wohl der Allgemeinheit frei nutzbares Allgemeingut sieht. Zudem ist er auch bei uns weiterhin als exzellenter Forscher und Entwickler aktiv.

Folgender Link führt zu der in Offgrid-Expertenkreisen als Perle bekannten Website (ehemals unter buchholtz-inotec.de erreichbar), die wir zu Zwecken der Fachinformation weiterführen: https://b-inotec.verein-saubere-energie.at/

Versorgung mit regenerativer Energie ist für uns gelebter Idealismus. Heute sind wir weltweit unter den Wenigen, die wissen, wie inselfähige Eigenverbrauchsanlagen mit 100%iger Eigennutzung der erzeugbaren Energie konzeptioniert und betrieben werden können. Dieses Wissen nutzen wir für ideelle Projekte zum Wohl der Allgemeinheit.

Wenn du unseren Vereinszweck unterstützen willst, bist du eingeladen, jederzeit Fördermitglied beim FSE zu werden und wenn du willst – an unseren Projekten teilzuhaben.